#62 Money Magnet

Life

Ich sitze in der Arbeit und das Telefon klingelt. "Hallo, mein Name ist Richard und ich Arbeite für das Telefonbuch xxx. Ich wollte nachfragen, ob Sie Interesse daran haben, bei uns gelistet zu werden. Sie könnten damit mehr Aufmerksamkeit auf ihr Unternehmen und ihre Website bringen..." - "Nein, danke, unser Unternehmen läuft super und wir haben momentan marketingtechnisch kein Interesse, in ihre Dienstleistung zu investieren.", antworte ich höflich, aber leicht gelangweilt ins Telefon. Er sagt: "Aber hören Sie sich doch erst einmal mein Angebot an..."

#61 Novemberfavoriten und was mir so durch den Kopf geht..

LifeYoga

Puh. Zwei Wochen quasi nichts hochgeladen auf diesem Blog. Bin ich ein schlechter Blogger? Sicherlich nicht, denn schon seit Anbeginn habe ich einen hohen Anspruch an mich selbst und mehr Wert auf Qualität als auf Quantität gelegt. Auf der anderen Seite war der November sehr turbulent für mich. Was mir durch den Kopf ging, welche Fragen ich mir gestellt habe und was los war, dazu komme ich später. 

#60 Dinge, die mir in der Yogastunde durch den Kopf gehen.

Life

Man kennt das, am Anfang der Yogastunde sagt der oder die Yogalehrer/in: 

"Atme durch und komme zur Ruhe! Entspanne dich und fokussiere dich auf den Atem, der langsam in deine Lunge strömt und sie wieder verlässt."

Ja. In der Theorie. In der Praxis kommen mir so viele Gedanken während einer Yogastunde. Die haben nichts mit Yoga zu tun, rein überhaupt nichts. Vor einiger Zeit habe ich angefangen, diverse Gedanken, die mir in der Yogastunde in den Sinn kommen, aufzuschreiben und hier nun zu teilen. 

#59 Gedanken zum 24. Geburtstag - Was hat sich verändert?

Life

Die Bilder wurden beide an meinem Geburtstag aufgenommen. Es liegt ein Jahr dazwischen. Optisch hat sich kaum was verändert. Hab immer noch das selbe Kindergesicht und muss nach wie vor den Ausweis zeigen, wenn ich Alkohol kaufen wollte. Das ist aber nichts schlechtes, ganz im Gegenteil. Wenn dann alle 50 sind, schau ich noch aus wie man mit 35 aussieht. 

#55 Vegane Hundekekse

FoodLife

Seit der Hund veganes Futter bekommt, wurde es immer schwerer, vegane Leckerlies zu finden. Die, die man so kaufen kann, sind meist mit Rinderfett, Gelatine und anderen Produkten, die tierischen Ursprungs sind. Deswegen hier eine schnelle, einfache, günstige und leckere Möglichkeit, eigene Leckerlies zu backen!  

#62 Money Magnet

Ich sitze in der Arbeit und das Telefon klingelt. "Hallo, mein Name ist Richard und ich Arbeite für das Telefonbuch xxx. Ich wollte nachfragen, ob Sie Interesse daran haben, bei uns gelistet zu werden. Sie könnten damit mehr Aufmerksamkeit auf ihr Unternehmen und ihre Website bringen..." - "Nein, danke, unser Unternehmen läuft super und wir haben momentan marketingtechnisch kein Interesse, in ihre Dienstleistung zu investieren.", antworte ich höflich, aber leicht gelangweilt ins Telefon. Er sagt: "Aber hören Sie sich doch erst einmal mein Angebot an..."

#61 Novemberfavoriten und was mir so durch den Kopf geht..

Puh. Zwei Wochen quasi nichts hochgeladen auf diesem Blog. Bin ich ein schlechter Blogger? Sicherlich nicht, denn schon seit Anbeginn habe ich einen hohen Anspruch an mich selbst und mehr Wert auf Qualität als auf Quantität gelegt. Auf der anderen Seite war der November sehr turbulent für mich. Was mir durch den Kopf ging, welche Fragen ich mir gestellt habe und was los war, dazu komme ich später. 

#60 Dinge, die mir in der Yogastunde durch den Kopf gehen.

Man kennt das, am Anfang der Yogastunde sagt der oder die Yogalehrer/in: 

"Atme durch und komme zur Ruhe! Entspanne dich und fokussiere dich auf den Atem, der langsam in deine Lunge strömt und sie wieder verlässt."

Ja. In der Theorie. In der Praxis kommen mir so viele Gedanken während einer Yogastunde. Die haben nichts mit Yoga zu tun, rein überhaupt nichts. Vor einiger Zeit habe ich angefangen, diverse Gedanken, die mir in der Yogastunde in den Sinn kommen, aufzuschreiben und hier nun zu teilen. 

#59 Gedanken zum 24. Geburtstag - Was hat sich verändert?

Die Bilder wurden beide an meinem Geburtstag aufgenommen. Es liegt ein Jahr dazwischen. Optisch hat sich kaum was verändert. Hab immer noch das selbe Kindergesicht und muss nach wie vor den Ausweis zeigen, wenn ich Alkohol kaufen wollte. Das ist aber nichts schlechtes, ganz im Gegenteil. Wenn dann alle 50 sind, schau ich noch aus wie man mit 35 aussieht. 

#55 Vegane Hundekekse

Seit der Hund veganes Futter bekommt, wurde es immer schwerer, vegane Leckerlies zu finden. Die, die man so kaufen kann, sind meist mit Rinderfett, Gelatine und anderen Produkten, die tierischen Ursprungs sind. Deswegen hier eine schnelle, einfache, günstige und leckere Möglichkeit, eigene Leckerlies zu backen!